NETZ BBRADIOGENOSSENSCHAFTEN
 

Projekte + Themen

Im Sinne seiner Satzungsziele "die wirtschaftlichen, sozialen, beruflichen und kulturellen Interessen kleiner Betriebe, genossenschaftlich und / oder ökologisch orientierter Betriebe und von Selbstständigen / FreiberuflerInnen, sowie entsprechender genossenschaftlich orientierter Gründungsinitiativen zu fördern und die Selbstverwaltungsinteressen der dort Beschäftigten zu wahren" engagiert sich das NETZ für Selbstverwaltung und Kooperation Berlin Brandenburg in Projekten, Initiativen und Bündnissen, in denen es um genossenschaftliches, ökologisches und sozial verantwortliches Wirtschaften geht. Dabei steht nicht die Gewinnerzielung im Vordergrund der wirtschaftlichen Betätigung, sondern die Erfüllung von Bedürfnissen.

So engagiert sich das NETZ in stadtpolitischen Initiativen wie Berliner Energietisch oder Bündnis Stadt von unten, in denen es darum geht, die Grundversorgung mit Energie und Wohnraum in öffentlicher Hand zu organisieren. Jedoch sollen diese öffentlichen Unternehmen demokratisch legitmiert und kontrollierbar sein, um sicher zu stellen, dass sie nachhaltig im Interesse der NutzerInnen, zu denen auch unsere Mitglieder gehören, tätig sind.

Das Recht auf Selbstorganisation und wirtschaftliche Betätigung muss allen hier lebenden Menschen zustehen, daher engagiert sich das NETZ auch in der Solidarität mit Geflüchteten.

Demokratisch organisierte Unternehmen wählen entweder die Rechtsform der Genossenschaft, oder sie versuchen, andere Rechtsformen (GmbH, GbR, Verein...) so auszugestalten, dass sie im Sinne des Genossenschaftsgedankens funktionieren. Wenn wir unseren Projekten von "Genossenschaften" sprechen, dann meinen wir genossenschaftliche Unternehmungen in unterschiedlichsten Rechtsformen. Unsere vielseitigen Betätigungen im Genossenschaftswesen stellen wir in einem eigenen Bereich auf dieser Website dar.

Ebenfalls einen eigenen Bereich hat unser Radioprojekt Geld oder Leben: Seit März 2012 organisieren wir gemeinsam mit CONTRASTE - Monatszeitung für Selbstorganisation eine wöchentliche Radiosendung auf multicult.fm zu Solidarischer Ökonomie in Berlin-Brandenburg. Wir stellen selbstverwaltete Projekte und Initiativen vor, um die Vielfalt anderen Lebens und Arbeitens zu zeigen und deutlich zu machen, dass Projekte und soziale Bewegungen zusammen gehören.

 

 

NETZ BB-Infos

netz aktuell, der Mitgliederrundbrief des NETZ, erschien bis Mitte 2010 als Print. Seither veröffentlichen wir ihn nur HIER auf unserer Website und versenden die Info zum Erscheinen über unsere Mailingliste: Anmeldung Netz-BB-Infoliste

Mailingliste

In unsere Mailingliste zu Solidarischer Ökonomie in Berlin-Brandenburg können sich alle Interessierten eintragen: Anmeldung Netz-SoliOeko-Liste